Bild

Legendäres Event: Das Tesch-Travel-Treffen macht die 60 voll

Motorradreise-Legende Bernd Tesch lädt zum 60. Motorrad-Treffen für Weltreisende von 27. bis 29. April 2018 nach Malmedy in Belgien.

Als „Informationstreffen für Reisewillige wie Reiseerfahrene“ bezeichnet Bernd Tesch, eine Institution in Sachen Weltreisen auf dem Motorrad, das von ihm organisierte Tesch-Travel-Treffen, das von 27. bis 29. April in Malmedy (Belgien) steigt. Neben zahlreichen Austauschmöglichkeiten und ganz viel Weltenbummler-Atmosphäre verspricht der Macher, der 1977 die erste Zusammenkunft dieser Art in Deutschland ins Leben rief, für die 2018er Ausgabe zwei Schwerpunktthemen: Weltumrundung und BMW-Reisemotorräder.

Daneben sind am Veranstaltungssamstag (28. April) noch drei Vorträge geplant: Cathrin Altenbach wird von ihrer 30.000-Kilometer-Reise 2017 nach Asien berichten. Zudem hat eine weitere lebende Legende aus der Szene, der Brite Nick Sanders, sein Kommen und spannende Geschichten über seine insgesamt neun Weltumrundungen angekündigt. Last but not least werden Patricia Govers-Tesch und Bernd Tesch von einer Runde durch Amerika mit einem alten Motorrad-Gespann berichten.

Weitere Infos: www.berndtesch.de